8. Internationales GWFD Treffen

Super Sommerwetter, blauweißer Himmel, die Sonne lacht bei um die 30° Grad und die Frisur sitzt, auch unter dem Helm. Unser junger Goldwinger Heiko und ich haben uns schon wochenlang gefreut und heute ist es so weit, mein erstes Treffen seit Corona. Es waren sehr zähe drei Jahre, seit meinem letzten GoldWing Treffen. Für Heiko ist es das erste Mal, dass er mit einer GoldWing zu einem GoldWing Treffen fährt. Er hatte ein riesengroßes breites Grinsen auf seinem Gesicht. Nach einem spartanischen Frühstück machten wir beide uns auf den Weg. Da es beinahe ein Heimspiel für uns war, nach Bad Kreuznach sind es gerade einmal knapp über 100 Kilometer Fahrstrecke, natürlich ohne die Autobahn zu benutzen, sondern auf Landstraßen. Über Heddesheim, Lampertheim ging es an den Rhein, genauer zur Rheinbrücke bei Worms mit ihrem beeindruckenden Brückenturm. Hier haben wir unseren ersten Stopp am Dom eingelegt, ein bisschen Kultur & Geschichte und ein göttlicher Segen können nicht schaden.
Der Dom ist beeindruckend und allemal eine Pause wert. Ich habe mir den Dom und die Krypta ganz genau angeschaut.

Ich lade Euch hiermit ein, über den folgenden Link, bei der Reise mit dabei zu sein, wenn Ihr das angefügte PDF Euch herunter ladet.

Ich hoffe, dass Ihr beim Lesen genau so viel Spaß habt, wie ich beim Reisen.

 

PDF DOWNLOAD